Unsere Tierarzt-Leistungen
Verhaltenstherapie für Haustiere

Im Bereich der Verhaltenstherapie bietet die Tierarztpraxis Ihrem Haustier z.B. Möglichkeiten zur Linderung von Trennungsangst, Geräusche-Sensibilität, Stereotypie sowie bei Aggressions- oder Jagdverhalten.

Das Ziel der Verhaltenstherapie ist es, dem Menschen sowie dem Tier zu einem harmonischen Miteinander zu verhelfen. Hierbei geht es darum, bestehenden Problemen auf den Grund zu gehen oder von Anfang an bei der Auswahl, Aufzucht und Erziehung des neuen tierischen Familienmitglieds zu helfen.

Die Verhaltenstherapie startet mit einer genauen Betrachtung des Problems. Dabei werden alle notwendigen Informationen vom Besitzer erfragt und es ist dringend notwendig, das Tier kennen zu lernen, um es anhand seines Ausdrucksverhaltens einschätzen zu können. Nach Beurteilung, was die Ursache des Problems ist, kann erschlossen werden, in wie weit Änderungen möglich sind und welche Maßnahmen umgesetzt werden müssen. Alle wichtigen Punkte werden gemeinsam besprochen und erste Trainingsansätze je nach Problem direkt umgesetzt. Für diese Grundberatung benötigt man durchschnittlich 1,5 bis 2 Stunden. Sie als Besitzer bekommen in dieser Beratung die Anleitung, wie sie die notwendigen Maßnahmen im Alltag umsetzen können.

Ein Verhalten zu verändern erfordert in den meisten Fällen Zeit! Häufig reicht das Verständnis für das Problem seines Tieres und die Umsetzung von allgemeinen Maßnahmen aus, um eine zufriedenstellende Verbesserung zu erzielen. Zur weiteren Unterstützung stehen wir Ihnen in telefonischen Rücksprachen und wenn nötig auch in gezielten Trainingseinheiten gerne zur Verfügung. Bitte sprechen Sie uns für weitere Informationen zum Ablauf, zur Terminvereinbarung und wegen der Kosten an.